Reply to this topicStart new topic
LIEBHERR Neuer Mobilbagger A 914 Compact Litronic
post 13.04.12 - 14:43 Uhr
stephan.cat
Beitragslink: #1
Bauforum24 Poweruser



*******

Mitglieds Informationen
Beiträge: 5.644
Mitglied seit: 23.11.08
Realname: Stephan
Beruf: Autokran und Mobilbaukran (MK) Fahrer
Firma: Riga Mainz


  



Neuer Mobilbagger A 914 Compact Litronic



Liebherr präsentiert auf der Intermat 2012 den neuen Mobilbagger A 914 Compact Litronic. Die Konstruktion und das attraktive Design dieser 15 Tonnen schweren Maschine folgen der Konzeption des 2011 vorgestellten A 918 Compact Litronic, der 18 Tonnen auf die Waage bringt und ebenfalls zu den Liebherr-Exponaten auf der Intermat 2012 gehört. Beide Maschinen verkörpern das innovative Ergebnis von mehr als 55 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Fertigung erfolgreicher Hydraulikbagger.

Aufgrund seiner kompakten Bauweise ist der A 914 Compact Litronic eine ideale Maschine für Arbeiten in beengten Verhältnissen. Dabei verleihen die Motorisierung und die robuste Bauweise dem neuen Mobilbagger genügend Leistungsreserven, dass er auch klassische Erdbewegungsaufgaben mühelos bewältigen kann.

Der 95 kW /129 PS starke neue Liebherr-Baumaschinenmotor D834 des neuen Mobilbaggers überzeugt durch hohe Kraftstoffeffizienz, großen Hubraum, lange Lebensdauer und hohes Drehmoment.

Die kompakten Abmessungen des A 914 Compact Litronic erleichtern und gewährleisten die sicheres Arbeiten für den Fahrer und andere Beteiligte. Durch den kurzen Heckschwenkradius von lediglich 1.750 mm reduziert sich der hintere Gefahrenbereich.

Der Unterwagen des A 914 Compact Litronic ist besonders robust und verwindungssteif konstruiert. Auffallend ist das ausgedehnte Mittelteil, in dem die nach oben versetzte Fahrantriebseinheit geschützt eingepasst ist. Die integrierte Antriebseinheit im Unterwagen bietet maximale Bodenfreiheit zwischen den Achsen und damit eine hervorragende Geländegängigkeit, da Unterwagen und Fahrantrieb eine Einheit bilden. Der neu entwickelte Fahrantrieb ermöglicht sehr hohe Fahrgeschwindigkeiten in der Ebene und an Steigungen und verkürzt so die unproduktiven Fahrzeiten. Gleichzeitig konnte der Kraftstoffverbrauch beim Fahren um ca. 30% reduziert werden.

Die großen Wartungsklappen des A 914 Compact Litronic ermöglichen barrierefreie und schnelle Servicearbeiten und unterstützen dadurch die Verfügbarkeit des Hydraulikbaggers für den Baustellenbetrieb. Die täglichen Wartungspunkte sind vom Boden aus erreichbar. Ein weiteres Plus in puncto Servicefreundlichkeit ist die serienmäßige, vollautomatische Zentralschmieranlage, die zuverlässig die Schmierung der angeschlossenen Bauteile übernimmt. Serienmäßig sind auch Zentrifugal-Vorluftfilter und Vorkraftstofffilter, womit der Motor zuverlässig gegen das Eindringen von Wasser- und Schmutzpartikeln gesichert wird.

Die neu entwickelte Kabine des A 914 Compact Litronic ist die größte in dieser Maschinenklasse und bietet dem Fahrer Raum und Komfort für konzentriertes, ermüdungsarmes Arbeiten. Der höhenverstellbare, auf das Gewicht des Fahrers einstellbare Liebherr-Fahrersitz ist serienmäßig mit Luftfederung und Sitzheizung ausgestattet. Die ergonomische Tastatur und die Anzeigeeinheit mit Touchscreen-Funktion unterstützen den Fahrer bei der Einstellung bedarfsgerechter Betriebsfunktionen.



Quelle: LIEBHERR
(© Foto: Liebherr)

IPB Bild

Liebherr präsentiert auf der Intermat 2012 den 15 Tonnen
schweren Kurzheck-Mobilbagger A 914 Compact Litronic
mit einem 95 kW / 129 PS starken Liebherr-Baumaschinenmotor
der Abgasstufe IIIB.


Der Beitrag wurde bearbeitet von stephan.cat am 13.04.12 - 15:55 Uhr.


--------------------
Die vier wichtigsten Worte im Leben: "Einen SCHEISS muss ich!"
+Reply to this topic

post Uhr
Beitragslink: #
Werbung





Mitglieds Informationen



  







Reply to this topic



Reply to this topicStart new topic
1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |

 

LoFi Version Aktuelles Datum: 28.11.14 - 10:31